© Gerard van Smirren

Nachtflug: In der Medina von Sousse

Für Huub Niessen

Im Sommer 1988 verbrachte ich sechs Wochen in der Medina von Sousse. Ein Freund von mir hatte dort einige Jahre vorher ein Haus gekauft, was mir die Gelegenheit gab, wenige Monate nach der Entmachtung von Habib Bourghiba einen kurzen Vorläufer des arabischen Frühlings zu beobachten. Es dauerte nicht lange, bis ich aus der Rolle des Beobachters in die eines öffentlichen Schreibers wechselte.

Für Radio 100 produzierte ich nach meiner Rückkehr diese Nachtflug-Sendung, die im September 1988 erstmals gesendet wurde. Weil Vorproduktionszeiten knapp waren, ist das der Mitschnitt der Live-Sendung, was den einen oder anderen lässlichen Fehler erklärt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *