© Gerard van Smirren

Weddings and Beheadings

Der Text ist von Hanif Kureishi. Er könnte nicht prägnanter davon erzählen, wie der Terror  im Alltag eines Filmemachers heimisch wird.

Distanz als Lernprozess

Ein Gastbeitrag von Tilo Jung

Der Titel dieses Blogeintrags verwundert, wenn man „Jung & Naiv – Politik für Desinteressierte“ kennt. In meiner Rolle spiele ich einen jungen Journalisten, der einen Journalisten spielt. Das versteht nicht jeder. Das könnte mir egal sein, wenn mir nicht in jüngster Zeit Vorwürfe gemacht worden wären, die ich so nicht stehen lassen kann. Was die Gäste meiner Show sagen und wie sie dazu kommen, etwas zu sagen, das macht meine Rolle so spannend und das ermöglicht erstaunliche Augenblicke der Wahrheit. Es erfordert von mir ein spielerisches Verhalten, das mit dem, was ich selbst für politisch richtig oder falsch halte, nichts zu tun hat. Weiterlesen